Marina Wallier

Marina Wallier stellt sich vor:

Ich leite das Zentrum für sensitive Wahrnehmung, das ich 2005 gegründet habe.

Ich bin 1954 in Chur geboren und aufgewachsen und lebe jetzt mit meinem Mann und einigen Tieren auf einem Bauernhof bei Zürich.

1979 - 1982 absolvierte ich die Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Zürcher Theater Tanzschule. Es folgten Studienaufenthalte in Rom, Paris, Dresden und New York. Ich unterrichtete an verschiedenen öffentlichen und privaten Schulen für Tanz, zum Beispiel an der kantonalen Gehörlosenschule Zürich und beim ASVZ der Uni/ETH.


 
 
 
 
     

1986 gründete ich meine eigene Schule «"tanzen by Marina Wallier"» (www.jazztanz.ch). 1990-1992 folgte die Weiterbildung in Pädagogik und Methodik des klassischen Tanzes, Rhythmik und Choreographie für Tanzpädagogen der Kunst- und Regiehochschule Ernst Busch, Berlin. 1992 gründete ich die Diplomausbildung für Jazztanz- und JazzgymnastikpädagogInnen.

Weiterbildung für Führungskräfte und Dialog-Begleitung nach Bohm. Reiki Grad I und II.

2000-01 folgte die Ausbildung in Tierkommunikation, die ich mit einem Besuch bei den Lakota-Indianern in South Dakota abgeschlossen habe. Seit dieser Zeit bin ich in einer intensiven Schulung der eigenen Sensitivität.

LehrmeisterInnen sind neben vielen Menschen die Natur, die Pferde Farino und Rambo, die Katzen Manolo und Jimmy, die Zwerggeissen Kim und No und viele, mich täglich mit ihrem Gesang begleitende Vögel.

Meine Graduierung

Mein Reiki-Weg gründet auf dem Usui-System
2006 Grad I und II bei Mischa und René Vögtli, Reiki-Meister-Lehrer, Luzern
2007 Grad III bei Maja Meitz, Reiki-Meister-Lehrer, Herisau.
Seit dem 27. März 2008 bin ich autorisierte Reiki Meisterin Lehrerin